7 Kosmetik-Tipps für den Sommer

Endlich ist er da, der Sommer — lies, wie man trotz hoher Temperaturen Haare und Haut gesund und schön pflegt und welche natürlichen Mittel, bei Sonnenbrand und geschwollenen Augen helfen.

 

1. Bei Sonnenbrand: Aloe Vera Eiswürfel Aloe Vera wirkt kühlend und entzündungshemmend. Diesen Effekt kann man noch verstärken, in dem man pures Aloe Vera Gel in eine Eiswürfelform gibt und einfriert. Bei verbrannter Haut einfach mit dem Eiswürfel über die Haut streichen.

 

2. Maske gegen geschwollene Haut

Um gegen die Hitze und ein geschwollenes Gesicht anzukämpfen hilft eine Maske aus: 4 Teelöffeln Heilerde, 2 Teelöffeln Kaffeepulver sowie 2 bis 5 Teelöffeln Apfelessig. Alle Zutaten miteinander mischen, die Maske auftragen und für ca. 20 Minuten einwirken lassen. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen.

 

3. An heißen Tagen: Haare aus dem Gesicht

An heißen Tagen schwitzen wir vor allem unter den Haaren. Um Hitzestau und Pickel zu verhindern heißt die Devise daher: Haare aus dem Gesicht. Wie wäre es zum Beispiel mit einer stylischen Tuch-Frisur?

 

4. Zitrone gegen Eis-Flecken

Zum Sommer gehört Eis einfach dazu. Nicht zu Kleckern ist fast unmöglich, doch keine Bange, die Flecken kann man einfach mit etwas Zitronensaft verschwinden lassen. Den Saft auf den Fleck geben und die Kleidung wie gewohnt waschen.

 

5. Rohe Kartoffeln gegen müden, geschwollenen Augen

Die trockene warme Luft kann empfindliche Augen stressen — hier hilft eine gefrorene Kartoffel. Zunächst die Kartoffel in etwas dickere Scheiben schneiden und einfrieren. Bei Bedarf zwei Kartoffelscheiben aus dem Froster nehmen und auf die Augen legen. Das kühlt die Augen und sie schwellen wieder ab.

 

6. Blonde Strähnen ganz natürlich

Für einen sonnengeküssten Haarton werden zunächst 3 TL Kokosöl, 2 TL Zitronensaft, 1 TL Meersalz und eine Tasse warmes Wasser gemischt. Die Mixtur in eine Sprühflasche füllen und auf das Haar sprühen. Dann geht es ab in die Sonne. Der Zitronensaft hellt die Haare leicht auf, das Kokosöl schützt, damit das Haar nicht austrocknet.

 

7. Tomaten-Zucker-Peeling für gestresste Haut

Tomaten sind nicht nur ein super Hausmittel bei Sonnenbrand, sondern beruhigen die Haut auch nach einem normalen Sonnentag. Dazu eine große Tomate in kleine Würfel schneiden und mit Zucker mischen. Das Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

 

QUELLE:

myself.de