Kosmetikpflege zum Selbermachen – Tipp 4

Avocado-Maske bei trockener Haut

Immer wieder fragen mich Kunden, was an selbstgemachter Kosmetik dran ist und ob ich ein paar Tipps auf Lager hätte. Gute Gründe liegen in der Qualität, man weiß einfach, was drin ist. Zudem muss Kosmetik nicht immer teuer sein. Werfen Sie doch einfach mal einen Blick in den Kühlschrank. Dort findet man überraschenderweise viele Lebensmittel, die wahre Schönmacher sind.

 

Zitrone-Ei-Shampoo

Zitroneduft signalisiert sofort Frische und macht gute Laune. Die Frucht ist besonders gut für die Haare, denn die werden schön glänzend, wenn man Shampoos und Spülungen mit Zitrone benutzt.

 

Anleitung:

Ein Eigelb mit einem Esslöffel Rum oder Cognac und dem Saft einer halben Zitrone verrühren. Für mehr Festigkeit kann man auch noch einen kleinen Schluck Bier hinzugeben. Diese Mischung wie ein normales Shampoo verwenden, kurz einwirken lassen und gründlich ausspülen. Die Haare wirken danach fülliger und glänzen schön.